Kleidung mit eingebauter Heizung

Produkt: Polar Seal
Hersteller: Polar Seal
Preiskategorie: ab 100 €
Will ich haben

An kalten Wintertagen mal eben eine Runde joggen gehen? Das bedeutet in der Regel den Konflikt, sich nicht zu kalt aber auch nicht zu warm anziehen zu müssen. Entweder man friert, oder man schwitzt sich unter mehreren Schichten Kleidung einen Wasserfall zusammen.

Die Marke Polar Seal setzt diesem Problem ein Ende. Eingebaut in ihre Longsleeves befinden sich mehrere Wärmeelemente, die im unteren oder oberen Rückenbereich für Wärme sorgen und sich in 3 verschiedenen Stufen einstellen lassen: Niedrig (40°), Mittel (45°) und Hoch (50°). Ebenfalls einstellen lässt sich, ob man nur den oberen, nur den unteren oder beide Rückenbereiche erwärmt haben möchte.

Steuern lässt sich das ganze mit zwei Knöpfen, die sich an der Oberseite des linken Ärmels befinden. Damit das ganze funktioniert, wird noch eine Powerbank mit mindestens 5000mAh und maximal 12000mAh benötigt. Diese ist nicht im Produkt enthalten und muss separat besorgt werden. Bei einer Standard-Powerbank mit 10000mAh lässt sich die Wärmefunktion bis zu 8 Stunden lang betreiben.

 

Die Wärmeelemente sind so dünn, dass sie zwischen den Schichten des Stoffes eingearbeitet sind. Innerhalb von 10 Sekunden sorgen sie für Wärme. Die Knöpfe sind wasserdicht und lassen sich auch mit Handschuhen bedienen. Das Kleidungsstück lässt sich bei 40 bis 60 Grad per Hand waschen.

Das Produkt ist das Resultat einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, in der ca. 3000 Unterstützer umgerechnet knapp 475.000€ zusammenbrachten.

RelatedPost

Wir finden

Hält den Körper warm!

Teilen

Kategorien

Elektronik Mode Unterwegs 


Stichwörter: , , , , , ,
Gepostet am: 01. Februar 2018
Bilder © Polar Seal, Fillony Ltd.. Alle Produktbilder wurden mit der Erlaubnis von Polar Seal, Fillony Ltd. veröffentlicht. (01.02.18)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.